Anzeige

Programmporträt

Beruf(ung): Unternehmerin

Von Bundesministerium für Wirtschaft und Energie · 2015

Kaum zu glauben: Nur jedes dritte Unternehmen in Deutschland wird von einer Frau geführt. Dabei bietet die unternehmerische Selbständigkeit jede Menge Chancen.

Foto: racorn/shutterstock

Ob als Gründerin oder als Inhaberin eines mittelständischen Betriebs: Unternehmerinnen können ihre Ideen nach eigenen Vorstellungen umsetzen. Sie legen die Inhalte ihrer Arbeit fest. Und sie bestimmen ihre Arbeitszeit weitgehend selbst. Viele Frauen bringen heutzutage die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche „Karriere“ als Unternehmerin mit. Sie sind fachlich qualifiziert und haben reichlich Berufserfahrung. Für einen erfolgreichen Einstieg in die Selbständigkeit stehen ihnen zudem zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das gemeinsame Gründerinnenportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) bietet passgenaue Informations- und Serviceangebote rund um die Selbstständigkeit – unter anderem ein eTraining für Gründerinnen als ausführliches Lernprogramm. Auch die neu gestartete Initiative „FRAUEN unternehmen“ ermutigt durch Rollenvorbilder zum Schritt in die Selbständigkeit und stärkt die öffentliche Wahrnehmung von Unternehmerinnen. Darüber hinaus steht die BGA allen gründungsinteressierten Frauen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
E-Mail: info@bmwi.bund.de