Anzeige

Interview

„Mehr Sichtbarkeit bei Arbeitgebern“

Von AGENTUR ohne NAMEN GmbH · 2015

Melanie Vogel ist Initiatorin der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, der am 25. April bereits zum 5. Mal in Bonn stattfindet. Knapp 100 Top-Arbeitgeber stehen den Besucherinnen Rede und Antwort rund um das Thema „Frauen im Beruf“.

Frau Vogel, was müssen Frauen Ihrer Meinung nach tun, um nach oben zu kommen?

Wichtig sind klare berufliche Visionen, Selbstbewusstsein, Durchsetzungskraft und Durchhaltevermögen sowie eine strukturierte Karriereplanung. Nicht zu vergessen auch das Engagement in Netzwerken und der regelmäßige Kontakt zu Entscheidungsträgern.

Was können die Besucherinnen unter dem Thema „Wertschöpfung Mensch“ auf der women&work erwarten?

Wir freuen uns ganz besonders, die Business-Querdenkerin und Bestseller-Autorin Anja Förster als Keynote-Speakerin begrüßen zu dürfen, die den Besucherinnen eine „Massage zur geistigen Beweglichkeit“ verabreichen wird. Und auch die Podiumsdiskussionen nehmen sich dem Thema an. „Happy und erfolgreich – warum zufriedene MitarbeiterInnen mehr leisten“ oder „Industrie 4.0 – wo bleibt der Mensch“ sind zwei der insgesamt sechs Diskussionsrunden.

Wer kann zur women&work kommen?

Von der Studentin bis zur Führungskraft sind alle Frauen eingeladen, denen Beruf und Karriere wichtig sind.

Kann man sich im Vorfeld bewerben?

Ja, bis zum 20. April besteht die Möglichkeit, sich für vorterminierte Gespräche bei den Unternehmen anzumelden.





Kontakt

AGENTUR ohne NAMEN GmbH
Dürenstraße 3
53173 Bonn
Telefon: 0163-8452211
E-Mail: info@AGENTURohneNAMEN.de