Arbeitslosigkeit

Verantwortung für das Ganze

Von Karl-Heinz Möller · 2016

Ob suchen nach dem Job, bewerben um Ausbildung, kämpfen um Studienplatz, präsentieren als Kandidat oder tüfteln am Karriereplan: Es geht um Sehen und gesehen werden. Oder: Wo ist der passende Deckel für den Topf - und umgekehrt.

Analysen von Karriereverläufen zeigen immer häufiger, dass auf den Pfaden nach oben Volten erkennbar sind. Bei näherem Hinschauen dienen die kleinen Umwege oft Dingen, die Bewerber menschlich und sympathisch machen: Zeit für Familie, Freunde, Pausen für Kultur und anderes. Landen damit oben die Falschen? Nein, eher doch die Tüchtigen. Aber vor allem die, die es kreativ auf ihre Weise wollen. Dazu eine Verantwortung für das Ganze übernehmen.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit; Erhebungszeitraum 1991 bis 2016